Tutorial Home Blog


Webentwicklung/Design Einführung
Wozu Webentwicklung/Design dient müsste allen klar sein.
Zunächst werden wir mit HTML und CSS Basics beginnen. Doch was ist das überhaupt?
HTML:
Die Hypertext Markup Language (HTML, englisch für Hypertext-Auszeichnungssprache) ist eine textbasierte Auszeichnungssprache zur Strukturierung elektronischer Dokumente wie Texte mit Hyperlinks,
Bildern und anderen Inhalten. HTML-Dokumente sind die Grundlage des World Wide Web und werden von Webbrowsern dargestellt. Neben den vom Browser angezeigten Inhalten können HTML-Dateien
zusätzliche Angaben in Form von Metainformationen enthalten, z. B. über die im Text verwendeten Sprachen, den Autor oder den zusammengefassten Inhalt des Textes.

CSS:
Cascading Style Sheets (englische Aussprache [kæsˌkeɪdɪŋˈstaɪlʃiːts]; für gestufte Gestaltungsbögen), kurz CSS genannt, ist eine Stylesheet-Sprache für elektronische Dokumente
und zusammen mit HTML und DOM eine der Kernsprachen des World Wide Webs. Sie ist ein sogenannter „living standard“ (lebendiger Standard) und wird vom World Wide Web Consortium (W3C) beständig weiterentwickelt.
Mit CSS werden Gestaltungsanweisungen erstellt, die vor allem zusammen mit den Auszeichnungssprachen HTML und XML (zum Beispiel bei SVG) eingesetzt werden.

HTML und CSS Scripts zu schreiben ist aber KEIN Programmieren. Wenn wir zum Javascript und PHP kommen können wir von programmieren reden.
HTML und CSS sind lediglich sogenannnte Anzeigesprachen, d.h. Sie definieren wie eine Website auszusehen hat und nicht wie sie funktionieren soll.

Am Ende der Tutorialreihe findet ihr einen Download-link, der die Website beinhaltet.

Nächste Seite
Inhaltsverzeichnis Webentwicklung/-design